Wissenswertes von A bis Z

Bereits vor Ihrem ersten Praxisbesuch helfen wir Ihnen bei den wichtigsten Fragen, die es rund um Ihre Therapie zu klären gilt. Im Folgenden finden Sie Wissenswertes zu unserer Praxis und zum Therapieablauf.

Bezahlung

Gerne können Sie die fälligen Gebühren, Zuzahlungen oder Rechnungen vor Ort per EC-Karte, VPay, Maestro oder in bar bezahlen.

Ersttermin: Was Sie mitbringen sollten

Idealerweise bringen Sie sportliche und bequeme Kleidung mit. An die bewilligte Verordnung Ihres Artzes für physiotherapeutische Behandlungen sollten Sie ebenso denken wie an eventuell vorhandene Röntgenaufnahmen und Arztberichte. Bringen Sie bitte ein großes Handtuch in Liegengröße mit zur Therapie.

 

Sollten Sie keine entsprechende Verordnung haben, können Sie gerne auch als Selbstzahler zu uns in die Praxis kommen. In diesem Fall wird je nach Leistung entweder über die GebüH (Gebührenordnung für Heipraktiker) oder über die GebüTh (Gebührenordnung für Therapeuten) abgerechnet.

Kostenübernahme: Wir helfen gerne weiter

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse sind in Rahmenverträgen mit den jeweiligen Kassen geregelt.

 

Bei Privatpatienten rechnen wir nach der Gebührenordnung für Therapeuten (GebüTh) ab. Bitte informieren Sie sich vor der ersten Behandlung über die Erstattung der jeweiligen Kosten bei Ihrer privaten Krankenversicherung. Rechnungen sind auch dann zu erstatten, wenn eine Erstattung der Vergütung durch Erstattungsstellen nicht oder nicht in voller Höhe gewährleistet ist.

 

Bei Fragen zum Thema Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse informieren wir Sie gerne vor Ort oder per Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 2403 9613710.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website www.privatpreise.de

 

Behandlungen, welche ohne Rezept stattfinden, werden nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) abgerechnet. Eine Erstattung durch die privaten Krankenversicherung ist möglich, sofern Sie in Ihrem gewählten Versicherungstarif eine Erstattung von Heilpraktikerleistungen mitversichert haben.

Rechnungen sind auch dann zu erstatten, wenn eine Erstattung der Vergütung durch Erstattungsstellen nicht oder nicht in voller Höhe gewährleistet ist.

Terminversäumnis

Können Termine aus absehbaren Gründen nicht wahrgenommen werden, müssen diese 24 Std. vorher abgesagt werden. Termine, welche nicht rechtzeitig abgesagt werden, werden privat in Rechnung gestellt.

Therapiezeiten: Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden. Bitte beachten Sie eventuelle Vorlaufzeiten.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten finden Sie in den umliegenden Straßen. (Schnellengasse, Wollenweberstr., Marktstr., Indestr., Uferstr.) In den nächsten Wochen und Monaten wird es auf Grund der bevorstehenden Abrissarbeiten und Bauarbeiten im Bereich des ehemaligen City Centers zu Problemen bei der Parkplatzsuche und An- und Abfahrt kommen. Wir bitten dies für die jeweilige An- und Abreise zu bedenken.